Zurück zur Übersicht

Geballte Wasserkraft für TURBO 4

Wasserhöchstdruck-Technik CLEANER

Für die effektive Entfernung von Ablagerungen im Hauptkanal gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Zum einen kann das Rohr mittels Fräsroboter bearbeitet werden. Eine wirtschaftliche Alternative dazu stellt das Fräsen mittels Wasserhöchstdruck dar. Mit dem Wasserhöchstdruck-Set CLEANER können Sie Ablagerungen wie beispielsweise Kalk, Beton oder Wurzeleinwüchse schnell und effektiv mit bis zu 2.500 bar Wasserdruck entfernen. In Verbindung mit dem TURBO 4 Fräsroboter ist der CLEANER in Hauptkanälen mit Nennweiten von DN 250 bis maximal DN 600 einsetzbar.

Technische Daten

Einsatzbereich - Hauptkanal
Nennweite - Nutzbar in Rohren DN 250 bis DN 600
Komponenten - Wasserhöchstdruck Dreh-Schwenk-Antrieb (DSA) und Parallel-Schwenkarm inkl. Aufnahme für Rotationsdüsen
- Elektrischer Schwenkantrieb mit Zusatzbeleuchtung
Kabellänge / Kabeltrommel - 100 m Versorgungsschlauchpaket auf Kabeltrommel (Kabeltrommel TURBO 4)
Ausstattung / Besonderheiten - Wasserhöchstdruck-Technik bis 2.500 bar
- Nutzbar nur in Verbindung mit TURBO 4
- HD Schlauch mit Anschlussgewinde M24 x 1,5 (maximaler Druck = 2.500 bar) mit Verlegung über TURBO 4 Fahrwagen
Weitere Kaufoptionen - Schwenkkopfkamera

Erweiterungen für dieses Produkt

TURBO 4
Das Hochdruckset IMS CLEANER ist nur in Verbindung mit der TURBO 4, dem kraftvollen Hauptkanal-Fräsroboter, mit Kabeltrommel und Steuerung, nutzbar.

Passendes Fräswerkzeug

Keine Produkte gefunden

Produktvideo

© 2021 IMS Robotics GmbH

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.