Hauptkanal

Für Unterhalt und Sanierung der Hauptkanalinstallation

Fräsroboter zur Hauptkanalsanierung der IMS Robotics Group

Die IMS Robotics Group bietet Ihnen Fräsroboter für Fräsarbeiten in Hauptkanälen mit Nennweiten von DN 150 bis DN 800. Diese verfügen über hochmoderne Technik und befreien Hauptkanäle von Ablagerungen oder öffnen Zuläufe nach der Liner-Sanierung. Mit dem Fräsroboter DRIVE haben wir dabei eine besonderes flexible Lösung für kleinste Hauptkanäle unter den Robotern zur Kanalsanierung entwickelt, denn dieser ist ab DN 150 (gelinert) einsetzbar.

 

Wonach suchen Sie?
Die solide Lösung für kleine Hauptkanäle
DRIVE
Fräsarbeiten in kleinen und mittleren Hauptkanälen sind mit der DRIVE kein Problem. Der Hauptkanalroboter ist einsetzbar von DN 150 bis DN 400 und mit einem leistungsstarken Luftmotor ausgestattet.
Die flexible Lösung für kleine Hauptkanäle
DRIVE 4
Die DRIVE 4 ist für Fräsarbeiten in kleinen und mittleren Hauptkanälen flexibel einsetzbar. Der Hauptkanalroboter ist einsetzbar von DN 150 bis DN 400 und mit einem leistungsstarken Luftmotor ausgestattet.
Das Allround-Talent für kleine Hauptkanäle
DRIVEplus
Einsetzbar ab DN 150 bietet der Hauptkanalroboter DRIVEplus maximale Flexibilität verbunden mit höchster Leistungsstärke.
Bewährte Frästechnik für den Hauptkanal
TURBO 3
Fräsarbeiten in Hauptkanälen mit Nennweiten zwischen DN 200 und DN 600 lassen sich dank des leistungsstarken Luftmotors effektiv mit der Hauptkanalfräse TURBO 3 durchführen.
Mietpark
Sie benötigen unsere Frästechnik nur zeitweise?
Dann können Sie unser Equipment mieten. Über 100 Mietgeräte stehen für Sie weltweit zur Verfügung.
Das Allround-Talent für große Nennweiten im Hauptkanal
TURBO 4
Mit dem Hauptkanal-Fräsroboter TURBO 4 sind Arbeiten in Hauptkanälen mit Nennweiten zwischen DN 200 und DN 800 problemlos möglich.
Geballte Wasserkraft für TURBO 4
Wasserhöchstdruck-Technik CLEANER
Eine Alternative zum klassischen Fräsen ist das Fräsen mit Wasserhöchstdruck. Nutzen Sie die geballte Wasserkraft von bis zu 2.500 bar zum Entfernen von Ablagerungen in Hauptkanälen von DN 250 bis DN 600.
Seitenanschlüsse vom Hauptkanal wie ein Profi sanieren
Satellitensystem STL
Das System ermöglicht vorbereitende Sanierungsarbeiten in Seitenanschlüssen von Hauptkanälen mit Nennweiten von DN 200 bis 400. Ablagerungen können beseitigt, Wurzeln entfernt oder Abzweige geöffnet werden.

Komponenten der Fräsroboter zur Kanalsanierung

Offene Kanalsanierungen und -reinigungen sind nicht immer realisierbar, da viele Kanäle unter Gebäuden verlaufen. Zudem sind offene Kanalreinigungen zum Teil wirtschaftlich nicht effizient, da die Straßen erst komplett geöffnet werden müssen, um Zugang zu den Rohren zu erhalten. Mit den Fräsrobotern von IMS Robotics sind geschlossene Kanalsanierungen zur Beseitigung von Wurzeln, die in das Rohr gelangt sind oder von Kunststoffteilen von Inline-Sanierungen möglich. Für Ablagerungen wie Kalk oder Beton stellt dafür das Fräsen mit der Wasserhöchstdruck-Technik von IMS Robotics eine wirtschaftliche Alternative dar.

Die Fräsroboter zur Hauptkanalsanierung besitzen eine Farbkamera mit LED-Beleuchtung, sodass Sie eine ideale Sicht auf die zu bearbeitende Stelle erhalten und mögliche Fehler an der Rohrinnenwand jederzeit kontrollieren können. Je nach Modell kann die Kamera individuell positioniert werden, während leistungsstarke Scheinwerfer die Hauptkanäle effektiv ausleuchten. Die Fräsroboter zeichnen sich durch ein hohes Maß an Flexibilität aus, da sie über einen dreh- und schwenkbaren Fräsarm verfügen und dementsprechend äußerst beweglich sind. Dazu kommen je nach Modell Rückfahr- oder Klippsensoren, welche die Fräsarbeiten effektiver machen und vereinfachen. Leistungsstarke Luftmotoren ermöglichen darüber hinaus die exakte Entfernung von Ablagerungen.

Fräsroboter zur Kanalsanierung von Hauptkanälen bei IMS Robotics anfordern

IMS Robotics ist Systemanbieter im Bereich der Kanalsanierung. Durch die Zusammenarbeit mit inzwischen 12 Tochterfirmen können wir Ihnen jegliche Komponenten wie Harze oder Fräsroboter zur Kanalsanierung liefern. Ebenso sind wir neben der Hauptkanaltechnik auch in der Hausanschlusstechnik, im Bereich UV-Anlagen zur Kanalsanierung und Wasserhoch- bzw. Wasserhöchstdruck-Technik vertreten.

Unsere Fräsroboter zur Sanierung von Hauptkanälen unterstützen Sie optimal beim Entfernen von Wurzeln, Kalk, Beton oder Harz von der Inline-Sanierung. Unsere Produkte können dabei für Rohre mit einem Innendurchmesser von DN 150 bis DN 800 verwendet werden. Haben Sie noch Fragen zu unseren Fräsrobotern zur Kanalsanierung oder unseren weiteren Produkten, dann melden Sie sich gern bei uns über unser Kontaktformular. Nutzen Sie ebenfalls die Möglichkeit und fordern Sie bei uns ein Kauf- oder Mietangebot für unsere Roboter an!

© 2022 IMS Robotics GmbH

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close